Archiv

Internationales NPO-Forschungscolloquium: Call for Papers

Zum elften Mal treffen sich Forscherinnen und Forscher, die über Verbände, Stiftungen und andere nicht-erwerbswirtschaftliche Organisationen arbeiten - diesmal in Linz

Das Internationale NPO-Forschungscolloquium ist aus einer mehrjährigen engen Zusammenarbeit zwischen Prof. Dr. Ernst-Bernd Blümle (Universität Freiburg/CH), Prof. Dr. Reinbert Schauer (Universität Linz/A) und Prof. Dr. Dieter Witt (TU München/D) hervorgegangen. Im Jahr 1994 an der Universität Freiburg/CH erstmals veranstaltet, hat es sich inzwischen zu einer Institution für die deutschsprachige NPO-Forschung entwickelt.  

 

Am 3. und 4. April 2014 findet das Internationale NPO-Forschungscolloquium zum insgesamt elften Mal statt. Tagungsort ist dieses Mal die Johannes Kepler Universität Linz. Das Colloquium steht dabei unter folgendem interdisziplinären Leitthema:

 

 

Ressourcenmobilisierung durch Nonprofit-Organisationen

Theoretische Grundlagen – empirische Forschungsergebnisse – praktische
Handlungsperspektiven

 

 

Die inhaltlichen Details finden Sie im Call for Papers hier: http://www.jku.at/ima/content/e60048/e211997/NPO-Colloquium2014-Call_for_Papers_final20062013_ger.pdf  

 

Die Veranstalter laden dazu ein, sich für einen Kurzvortrag von rund 20 Minuten (plus 10 Minuten Diskussion) zu bewerben.

 

 

Ein Exposé mit einem Umfang von zwei bis drei A4-Seiten kann in elektronischer Form (als Word- oder PDF-Datei) bis spätestens 31. Oktober 2013 an folgende Adresse gesandt werden:

npo-colloquium2014@jku.at

 

Vorträge können in deutscher oder englischer Sprache eingereicht und gehalten werden.

Die Exposés werden einem Reviewingverfahren unterzogen. Eine elektronische Benachrichtigung über die Annahme Ihres Vortrags wird bis zum 20. Dezember 2013 gegeben.

 

Die schriftlichen Langfassungen der zum Vortrag angenommenen Beiträge werden in einem Tagungsband veröffentlicht. Jeder Autor/jede Autorin erhält ein Exemplar des Sammelbands. Unabhängig von einer eventuellen aktiven Beteiligung als Referent/-in sind alle Interessierten eingeladen, an der Fachtagung teilnzunehmen. Veranstalter und erreichbar für Fragen:

 

Prof. Dr. René Andeßner

Johannes Kepler Universität Linz, Institut für Public und Nonprofit Management
www.pnp.jku.at

 

Prof. Dr. Dorothea Greiling

Johannes Kepler Universität Linz, Institut für Management Accounting
www.ima.jku.at


15.10.13 15:19 Alter: 5 Jahr/e