Archiv

Katja Priem zur Professorin für Verbandsmanagement berufen

Duale Hochschule Baden-Württemberg in Heilbronn baut Verbands- und Stiftungsmanagement-Studiengang aus

Dr. Katja Priem, Mitglied des SVVSeminar für Vereins- und Verbandsforschung-Verbandsinstituts, ist zur zweiten Professorin für Verbands- und Stiftungsmanagement an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach, Campus Heilbronn, berufen worden.


Sie arbeitet dort eng zusammen mit unserem Vorstandsmitglied Prof. Dr. Hilmar Sturm. 

Die Duale Hochschule in Heilbronn bietet im Rahmen des Studienganges BWL-Dienstleistungsmanagement die Vertiefung Verbands- und Stiftungsmanagement an. Aufbauend auf einer soliden Grundlage in der Betriebswirtschaftslehre werden hier das Dienstleistungsmanagement und in zwei Profilfächern das Verbandsmanagement und -marketing vertieft behandelt. Die DHBW, früher Berufsakademie, verbindet Theorie und Praxis auf mehreren Ebenen. Die Studierenden sind bei dualen Partnern (in diesem Fall Verbänden und Stiftungen) angestellt und verbringen in drei Jahren etwa die Hälfte der Zeit jeweils in der Hochschule und in ihrem Betrieb. Sie absolvieren die Hochschule mit dem akademischen Grad eines Bachelors of Arts.
www.dhbw-mosbach.de/vbm  


Frau Prof. Priem hat an der Technischen Universität München über ein sozialwirtschaftliches Thema promoviert und ist in der Kommunikation eines Wirtschaftsverbandes tätig.


2.03.13 07:36 Alter: 5 Jahr/e