Dr. Ulrich Lotz

 

Forschungsschwerpunkt

Individualisierung von Kollektivleistungen -
Strategische Optionen für Wirtschaftsverbände

Wirtschaftsverbände bieten Kollektiv- und Individualleistungen an. Insbesondere bei Kollektivleistungen ist die Ermittlung der Wertsumme und der dafür vom Mitglied akzeptierte Preisbeitrag nur schwer zu ermitteln. Angesichts des in der Gesamtwirtschaft herrschenden und noch weiter zunehmenden Kostendrucks sehen sich insbesondere Wirtschaftsverbände einer Hinterfragung und Infragestellung ihrer Leistungen ausgesetzt. Bedingt durch eine freiwillige Mitgliedschaft kommt es zu erheblichen Erosionsprozessen bei der Mitgliederbindung.

Ziel der Arbeit ist es, bestehende Individualisierungsansätze für Kollektivleistungen von Wirtschaftsverbänden empirisch zu ermitteln, Strategien zur Transparenzverbesserung von Kollektivleistungen zu generieren, sowie methodische Handlungsempfehlungen (insbesondere unter Rückgriff auf aktuelle Methoden der Marktforschung) für die Verbandspraxis zu geben.

online kaufen

 
zurück zum Team